Schulprogramm Über uns 100 Jahre ENS Computer Insel Stadtplan Luftbild Formulare EVIT

EVIT (Externe Evaluation im Team)

Wie viele andere Bundesländer sieht auch Schleswig-Holstein in der Stärkung schulischer Eigenverantwortung die konzeptionelle Grundlage dafür, wie Schulen die vielfältigen Anforderungen, die mit dem gesellschaftlichen Wandel verbunden sind, bewältigen können. Je deutlicher sich im Prozess der Stärkung schulischer Eigenverantwortung das Verständnis durchgesetzt hat, dass die Schule im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und der Lehrpläne Unterricht selbst verantwortet und verwirklicht, desto stärker wächst auf der anderen Seite die Notwendigkeit, eine vergleichbare Qualität zwischen Schulen zu garantieren.
Das Projekt EVIT wird vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur in Kooperation mit dem Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) durchgeführt. Durch die periodisch wiederkehrende externe Evaluation im Rahmen von EVIT soll die interne Qualitätsentwicklung der Schulen stimuliert und unterstützt werden.

An unserer Schule fanden Anfang Februar 2005 zwei Tage lang Unterrichtsbesuche und Gespräche mit den am Schulleben beteiligten Gruppen durch das EVIT-Team (bestehend aus dem zuständigen Schulrat für den Kreis Stormarn, einem Vertreter des IQSH und dem Leiter einer vergleichbaren Schule aus der Region) statt. Zuvor hatten Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte auf Fragebögen ihre Meinung zu Schule, Unterricht, Lehrern und Schulleitung abgegeben.

Den Ablauf des Schulbesuchs durch das EVIT-Team und die Darstellung der Ergebnisse können Sie auf den folgenden Links nachlesen:

Ablaufplan des Schulbesuchs und Abschlussbericht

Darstellung der Ergebnisse zu den 42 Indikatoren in den sechs Qualitätsbereichen

Sollten Sie weitere Informationen über EVIT wünschen, erhalten Sie diese u.a. auf den Seiten des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) unter dem Punkt "Schulentwicklung".