Schulprogramm Über uns 100 Jahre ENS Computer Insel Stadtplan Luftbild Formulare EVIT

 

Wir haben ein Leitbild

In unserer Schule wird gelernt. Wir bemühen uns, so zu handeln, daß unsere Schüler lernen, ihr Leben selbstbestimmt und friedvoll zu gestalten.

Das versuchen wir, indem
- Lehrer und Schüler sich gegenseitig stützen und voranbringen, gearbeitet und handelnd gelernt wird,
- grundlegendes Wissen vermittelt wird,
- unterschiedliche Begabungen gefördert werden,
- wir unsere Räume so gestalten, daß sie zum Verweilen einladen.


Wir haben einen Namen

Emil Nolde (1867 - 1956) war einer der führenden expressionistischen Maler und Grafiker Deutschlands. Er ist berühmt geworden durch seine farbstarken Landschaften, Blumenbilder und religiösen Darstellungen. Während des Naziregimes hatte er Malverbot, und seine Bilder galten als entartet.


Wir haben Tradition

1887
Ein Schulhaus mit drei Klassen wird neben der Kirche errichtet (heute „Kinderhaus")

1908
Ein weiteres Schulhaus wird gebaut

1920
329 Schüler besuchen die Schule.

1943
6 Lehrer unterrichten 658 Schüler.

1948
Mit 1040 Schülern wird der Höchststand erreicht.

1956
Der Neubau (heute „Anne-Frank-Schule") wird von einer Volksschule mit Aufbauzug mit 24 Lehrkräften und 709 Schülern bezogen.

1959
Die erste Turnhalle Bargteheides wird der Schule und dem Turnverein übergeben.

1969
Der Aufbauzug wird mit Einweihung der Realschule aufgelöst.

1970
Namengebung der Volksschule, die von nun an „Emil-Nolde-Schule" heißt.

1976
Kinder aus dem Grundschulbereich wechseln in die neu erbaute „Carl-Orff-Schule".

1993
Das neue Schulgebäude wird bezogen.

2004
Unsere Schule hat 27 Lehrkräfte und 450 Schüler.


Wir haben ein Programm

Frühjahr:
Lesenacht - Betriebspraktikum - Kopfrechenolympiade

Sommer:
Bundesjugendspiele - Läufertag - Theateraufführungen

Herbst:
Drachenfest - Betriebspraktikum - Theaterbesuche

Winter:
Weihnachtssingen - X-mas-Cup: Brennball - Wandertag in Eis und Schnee - Tag der offenen Tür - unsere Schule stellt sich vor - Fasching


Wir machen Schule

Unterricht
Die Grundlage unseres Unterrichts bilden die verbindlichen Fächer: Deutsch, Mathematik, Religion, Biologie, Erdkunde, Sport, Kunst, Musik, Technik, Physik/Chemie, Wirtschaft/Politik, Englisch, Geschichte, Haushaltslehre und PC-Unterricht.

Bewegung schaffen
Psychomotorik bietet den Kindern in den ersten Klassen die Möglichkeit, vielfältige Bewegungserfahrungen zu sammeln. Mit den Sportarten Brennball, Fußball, Squash, Basketball, Aerobic, Tennis, Badminton und Volleyball gibt es ein Angebot, das individuelle Interessen berücksichtigt.

Betreuung
Vor und nach der Schule können Kinder in der Zeit von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr von zwei Erzieherinnen betreut werden. Auf unserer "Insel" wird außerhalb des Unterrichts auf die Probleme der Kinder eingegangen. Dabei hilft uns eine Sozialpädagogin.

Projekte
sind fester Bestandteil unseres Unterrichts. Sie sind:
- kunstorientiert („Auf den Spuren Emil Noldes").
- lebensnah („Jung und Alt").
- aus dem Unterricht erwachsen („Müllvermeidung").
- im schulischen Umfeld angesiedelt (Besuch einer Bäckerei).


Wir gehen neue Wege

Durch Spiel- und Ruhezonen bis in die Klassenräume hinein wollen wir Aggressionen entgegenwirken, Zeit für Muße schaffen und die Schüler zu guten Umgangsformen finden lassen.

Das Verantwortungsbewußtsein der Schüler soll gefördert werden, indem sie beispielsweise an der Reinigung ihrer eigenen Klassenräume beteiligt werden.

Für bessere Chancen in der Berufsausbildung wollen wir enger mit dem Handwerk in unserer Region zusammenwirken.


Wir haben einen Förderverein

Unser Schulverein ermöglicht Aktivitäten für alle Schüler unserer Schule:
Klassenreisen, Anschaffung von Geräten und Spielen, Theater- und Museumsbesuche.

Unterstützen Sie die Arbeit als Förderer im Schulverein.
Bankverbindung:
Sparkasse Stormarn
BLZ: 230 516 10
Konto: 130 029 293